Startseite

Auf diesen Seiten erlaube ich mir ein paar Auszüge aus meinen Texten zu veröffentlichen.
Sollten Sie gefallen daran gefunden haben, so bin ich für eine Information unter meiner unten angegebenen e-mail Adresse dankbar.
Und nun viel Spaß beim Lesen.

Vorwort

Die Geschichten sind freie Phantasie, eine Ähnlichkeit mit lebenden oder derzeitig existierenden Beziehungen wäre rein zufällig, vielleicht aber auch ein wenig beabsichtigt.

„Es irrt der Mensch, so lang` er lebt.“

„Niemand ist eines anderen Menschen Eigentum.“

„Sag` niemals nie.“

Dies sind Aussprüche, die schon zuvor große Menschen gesagt haben, sie untermauern nur,
an der einen oder anderen Stelle passend, diese Handlungen.
Sollte ich in dem Einen oder Anderen von uns Nachdenklichkeit über seine eigenen Probleme hervorgerufen haben,
so haben die Geschichten ihren Zweck erreicht.
Wenn nicht, dann „herzlichen Glückwunsch“,
sie gehören zu den wenigen, die wohl keine oder nur kleine Probleme haben.

Allen Anderen sei gesagt, es ist kein Leitfaden, aber vielleicht ein Denkanstoß.